Chicken Nuggets. Same. Same, but different.

Es gibt viele leckere Möglichkeiten, Chicken Nuggets paleotauglich zu machen. Also ganz ohne Weizen und sonstige entzündungsfördernde Zutaten. Hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Eine Panade aus Mandeln, Sesam, Kokos … erlaubt ist, was schmeckt (und paleo ist ^^).

P.S.: Natürlich sollte man nicht jeden Tag Nüsse und Paleo-Nachbauten essen. Paleo zu leben, heißt nicht, alles, was einem vorher geschmeckt hat, einfach „nachzubasteln“. Doch manchmal fehlen einem eben die Genüsse aus dem Prä-Paleo-Leben – und dann ist es schön, zu wissen, wie man sie „verpaleosiert“. Zum Beispiel mit …

 

… Nuggets Kokos-Style

 

Was braucht man?

  • 2 Hühnerfilets (Wildhendl am besten)
  • 40 g Kokosraspeln
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Paprika- und Currypulver bzw. Gewürze nach Wahl
  • Etwas Ghee/Butterschmalz zum Anbraten

 

Was macht man?

  • Kokosraspeln und Mandeln in einer tiefen Schüssel vermengen. Mit Paprika- und Currypulver nach Belieben würzen.
  • Die Eier ebenfalls in eine tiefe Schüssel schlagen und verrühren.
  • Die Wildhendlfilets in „Nuggets-Formen“ schneiden, in den Eiern und danach in der Kokos-Mandel-Panade wälzen.
  • Jetzt in einer heißen Pfanne mit Ghee/Butterschmalz rausbacken, bis sie eine goldene Bräune haben.

CAM00834

… Nuggets Tapioka-Style

 

Was braucht man?

 

Was macht man?

  • Die Nuggets in einen TK-Beutel Wasser mit ca. einer Tasse Meersalz einlegen. Eine halbe Stunde oder gerne auch länger in den Kühlschrank geben.
  • Danach aus dem Wasser nehmen, trockentupfen und in Tapiokastärke wenden. Überschüssige Stärke gut ausschütteln.
  • Jetzt in SEHR heißem Ghee/Butterschmalz rausbacken. Fertig. Köstlich.
  • (Inspiriert von http://nomnompaleo.com/)

nom nom Nuggets2

nom nom Nuggets

Herrlich schmeckt dazu mein Paprika-Dip.

4 Comments
POSTED IN: ,


4 Antworten zu Chicken Nuggets. Same. Same, but different.

  1. Tanja schreibt:

    Hunger 🙂 Sieht toll aus!

  2. Pingback: Einfach hip: Paprika-Dip. | paleo sonni

  3. Pingback: Keine Hexerei: Aus Karfiol mach Reis. | paleo sonni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.