Ode an die rote Bete (eine Fortsetzung).

ausgewähltEin Loblied auf die rote Rübe habe ich euch ja schon vor einiger Zeit gesungen. Bisher hatten wir meist die pink-weiß-gekringelte Sorte Chioggia in unserer Gemüsekiste. Jetzt war „richtige“ rote Bete dabei, also die klassische tiefrote, abfärbende Sorte =)

Und auch daraus wurde ein Salat gezaubert – entgiftend, köstlich, simpel!

 

Was braucht man?

  • 2 rote Beten (falls die Mehrzahl so genannt wird ^^)
  • 4 Esslöffel griechisches Joghurt
  • Thymian bzw. auf Wunsch weitere mediterrane Kräuter
  • Salz
  • 3 bis 4 EL natives Olivenöl

 

Was macht man?

Das ist ganz schnell gesagt: Rote Bete schälen (Handschuhe anziehen!) und in kleine Stücke schneiden oder raspeln. Gut würzen, dann das Öl und das Joghurt hinzufügen und alles vermengen. Fertig ist ein gesunder, g´schmackiger Salat!

No Comments
POSTED IN:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.