Ein toller Snack: Chips aus Parmesan.

ausgewählt1Bei uns geht´s heute ins Kino … zum Gruseln 😉

Gar nicht zum Fürchten hingegen ist dieses Rezept für Parmesan-Chips, denn es geht super unkompliziert und sie schmecken richtig knusprig-lecker.

P.S.: Weitere Paleo-Chips-Ideen findet ihr hier und hier

 

Was braucht man?

  • Parmesan, frisch, Menge ja nach Gusto, für 2 Bleche Chips hab ich circa ein halbes Parmesan-Eck „verhobelt“
  • Kräuter der Provence
  • Backpapier
  • Eine Reibe

 

Was macht man?

Den Ofen auf 200° C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Parmesan fein in eine kleine Schüssel reiben. Nun mit den Gewürzen vermengen (Kräuter der Provence, ALTERNATIV: Paprika, Chili, Fenchelsamen … einfach ausprobieren, ganz nach Gusto).

Parmesan-Häufchen mit einem Löffel auf dem Blech verteilen und flach drücken (mit einem kleinen Löffel oder einer Gabel). Für ca. 5 Minuten in den Ofen geben. Danach kurz auskühlen lassen und dann vorsichtig vom Blech lösen (am besten mit einem Silikon-Spatel oder ähnlichem). Die Chips werden mit dem Auskühlen noch knuspriger!

Frohes Snacken wünsch ich euch.

ausgewählt3ausgewählt2

No Comments
POSTED IN: ,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.