Mexikanische Sauce – einfach exquisito!

DSC01999Diese Sauce ist herrlich zum Überbacken von Enchiladas, auf Tortillas, für mexikanische Gerichte aller Art oder auch als Grillsauce.

 

Was braucht man?

  • 3 Esslöffel Butter (am besten Kerrygold, da diese von natürlich gehaltenen Weiderindern stammt) oder Ghee
  • Ca. 1 Esslöffel Pfeilwurzelstärke (oder, falls nicht vorhanden, etwas mehr Zwiebeln, die Sauce dickt auch ohne recht gut ein)
  • Chilli Powder (nach Belieben und Mut ^^)
  • 1 Teelöffel Oregano (mexikanischen, wenn vorhanden)
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • Etwas Kreuzkümmel
  • Ca. 200 g Tomatenmark
  • 2 „Cups“/Tassen Brühe (ich hatte noch selbstgemachte, allerdings nur Rinderbrühe, Hühnerbrühe passt sicher auch super)
  • 1 kleine, rote Zwiebel (fein gehackt)
  • Salz, Pfeffer

 

Was macht man?

  • Die Butter bzw. das Ghee in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Nun die Pfeilwurzelstärke und/oder die Zwiebeln einrühren. Alles gut anschwitzen, bis die Zwiebeln weich sind. Die restlichen Gewürze einrühren.
  • Das Tomatenmark und die Brühe hinzugeben. Gut verrühren. Fünf Minuten simmern und eindicken lassen.
  • Wer die Zwiebelstücke nicht mag, kann die Sauce jetzt noch pürieren. Ich find sie allerdings ganz gut so =)

P.S.: Schmeckt auch ganz toll auf einem Omelette (siehe Foto) 😀

DSC02002


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.