My Thai-Salad ;-)

DSC01854Jajaaa, scho wieder Thai-Food. Bitte nicht schlagen! Aber die thailändische Küche bringt einfach so viele köstliche Salate hervor, wie Papaya-Salat oder Schweinefleisch-Salat.

Die wollen wir alle noch nachkochen (das ist eine Drohung 😉 ) Dieser hier war eher ein Spontan-Einfall, ist aber nicht minder köstlich!

 

Was braucht man?

  • Ca. 600 g gemischtes Faschiertes (= Hackfleisch)
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 2 rote Zwiebeln (ihr wisst ja, mein Herr H. liebt sie), klein gehackt
  • 2 kleine Chilis, klein gehackt
  • Saft einer Limette oder Zitrone, weitere Scheiben Limette und Zitrone zum Dekorieren
  • 2 EL Fischsauce (Asia-Laden)
  • Etwas Palmzucker, ganz klein geschnitten und in Wasser aufgelöst
  • Eine Handvoll Koriander, klein gehackt
  • Eine Handvoll Minze, klein gehackt
  • Eine Handvoll Basilikum, klein gehackt (im Idealfall Thai-Basilikum, der klassische tut es aber auch)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Handvoll Cashewnüsse
  • 1 kleine, rote Paprika
  • Etwas Eisberg-Salat
  • Kokosöl oder Fett nach Wahl

DSC01853

Was macht man?

In einer Schüssel das Faschierte mit dem Knoblauch, den Zwiebeln und den Chilis vermengen. In einer weiteren Schüssel den Limetten- bzw. Zitronensaft mit Fischsauce und Palmzucker verrühren.

Nun das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, die Fleisch-Masse hinzugeben und ca. 5 Minuten anbraten, bis keine rosa/rohen Stellen mehr zu sehen sind. Von der Hitze nehmen und den Limetten- & Co-Saft dazugeben. 5 Minuten stehen und durchziehen lassen.

Salzen und pfeffern. Alles mit Salat, Nüssen und Kräutern vermengen. Mit Limettenspalten oder Zitronenspalten servieren.

Sehr erfrischend für heiße Tage wie diese!

 

P.S.: Man beachte meine personalisierten Stäbchen. Cool, oder? =)

DSC01849-2

 

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.