Gute Fette

Ghee/Butterschmalz

In der ayurvedischen Gesundheitslehre wird Ghee schon seit Jahrtausenden zur Behandlung zahlreicher Erkrankungen eingesetzt. Es gilt dort sogar als wahres Verjüngungsmittel. Ghee schmeckt hervorragend, ist hoch erhitzbar und senkt die Entzündungswerte im Körper. Ein gutes Beispiel dafür, dass man sich bei „Paleo“ von veralterten Denkmustern lösen muss. Früher hätte ich gesagt: Butterschmalz? Um Gottes Willen, nie im Leben!

 

Kokosöl

Ich liebe Kokosöl. Und verwende es nicht nur zum Anbraten (es ist hocherhitzbar): Kokosöl kommt bei mir in den Kaffee, in die Haarspitzen (einwirken lassen, ausspülen), wird als Hautcreme eingesetzt, als hautberuhigende Salbe nach einer Rasur etc etc.

 

Natives Olivenöl

Gutes, „natives Olivenöl extra“ ist gesund, praktisch und auch hitzestabil.

 

Kakaobutter

Kakaobutter findet man im Bioladen (meist im Kühlregal), sie hat die Form von feinen, blassgelben „Drops“. In manchen Rezepten ist sie als „Konsistenzgeber“ unentbehrlich, sie sorgt z.B. in meinen Schokoladenrezepten für den gewünschten Grad an Festigkeit.

WP_20150130_001