Oh du weihnachtliches Zimt-Mousse.

ausgewählt1

Mitte November und die ersten Kekse und Weihnachtsdekos gibt es schon seit Wochen in den Supermärkten 😉 Da darf ich doch auch schon ein weihnachtliches Rezept posten, oder? ^^

Eines ist sicher: Kaum etwas schmeckt so nach Weihnachten wie Zimt! Diese Mousse ist daher Weihnachtsvorfreude pur – und kommt ganz ohne Zucker, Nüsse und Milch aus.

 

Was braucht man?

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 150 ml Kokosmilch
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2-4 TL Honig
  • 2 TL Zimt, 1 TL Nelken, ev. noch etwas Lebkuchengewürz
  • 2 EL ungezuckertes Kakaopulver

 

Was macht man?

Die Süßkartoffel schälen und in grobe Würfel teilen, anschließend in einem Topf mit Wasser kochen, bis sie weich ist (ca. 15 Minuten). Das Wasser abgießen und die Süßkartoffel ausdampfen lassen.

Die Würfel in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken und mit Vanillemark, Zimt, Honig, Lebkuchen Gewürz und Kakaopulver vermengen.

Nach und nach die Kokosmilch einrühren. Die Mousse sollte dabei cremig und fluffig werden. In Schälchen füllen und mit Kakao bestäuben.

Die Mousse lässt sich auch super vorbereiten und im Kühlschrank 2 bis 3 Tage aufbewahren.

Freut euch auf ein Bisschen Weihnachten! Kerzen anzünden, aufs Sofa kuscheln … süße Vorfreude genießen 🙂

ausgewählt2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.